Abteilung Leichtathletik

Die läuferische Bilanz Sommer/Herbst 2019

(von Andrej Woiczik)

„Laufen macht in der Gemeinschaft Spaß“, gemäß diesem Motto treffen sich jeweils am Dienstag und Freitag um 18.00 Uhr zwischen 4 und 14 sportliche Aktive Mitglieder unseres Vereins in Lankwitz zum Lauftraining und im Winter auch zum Athletiktraining.

Einige Mitglieder trainieren gezielt auf Wettkämpfe und Andere laufen nur für sich aus Spaß.

Leistungsmäßig braucht sich die Trainingsgruppe in Berlin und Brandenburg dennoch nicht verstecken. Sehr gute Ergebnisse bei den Berlin- und Brandenburgischen Meisterschaften sprechen eine deutliche Sprache. Auch bei großen Laufveranstaltungen außerhalb Berlins zeigten einige PSVer Flagge und liefen in Hamburg, Dresden, Orlando, Prag und im Spreewald.  Auch im Triathlon nahm unsere Barbara an zwei Wettkämpfen teil und platzierte sich in ihrer Altersklasse sehr weit vorn.

Bedauerlich ist es, dass gemeinsame Starts an den meisten Laufveranstaltungen selten vorkommen und auch den „sportlichen Verantwortlichen im Verein“ es nur über „drei Ecken“ kundgetan wird, dass einige Aktive am Start waren.

So ist auch die Bestenliste 2019 wieder ein Beispiel dafür. Einige Aktive machen „ihr Ding“ und informieren weder die sportlich Verantwortlichen noch die Mitglieder der Trainingsgruppe über ihre sportlichen Aktivitäten. Dieses ist sehr schade. 

Für das kommende Jahr ist nach derzeitigem Stand geplant, dass eine größere Laufgruppe sich gemeinsam auf den „25er“ im Mai 2020 vorbereitet und an ihm teilnimmt. Für das Jahr 2021 bemühen wir uns eine Lauf- und Gehveranstaltung auf die Beine zu stellen.